Umfrage: Wie denken Sie über Impfungen
Kinder Impfen ist ein verbrechen
Es sollte jeder selbst entscheiden
nur die wichtigsten sollten Pflicht sein
So lange es keinen Nachweis gibt nein Danke!
alle sollten geimpft werden
Ein Richter ist kein Arzt!
Das gehört komplett verboten
es schadet mehr als es bringt
Tiere werden durchs Impfen erst krank
[Zeige Ergebnisse]
Diese Umfrage schließt am: 08.11.2020
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was Sie gewählt haben.
Vorsicht Betrug! Impfstoffe seit 30 Jahren nicht mehr kontrolliert !
#2






Mal von dem Urteil abgesehen, ich weis noch nicht so recht wie ich darüber denken soll? Meiner Meinung nach gibt es mit Sicherheit auch Impfungen die durchaus Sinnvoll sind und andererseits gibt es auch etliche Schwarze Schafe.
Da ich selber Medizin studiert habe habe ich da einen etwas anderen Blick darauf, ebenfalls was das Juristische angeht. Denn unterm Strich ist es Falsch sich nur auf ein Richter Urteil zu verlassen die von Medizin keinen Blassen Dunst haben und umgekehrt darf man auch nicht Blind einen Mediziner vertrauen denn der will ja ein Geschäft damit machen. Hmmmm Schwierig !

und gerade jetzt wo unser Land regelrecht überflutet wird mit Flüchtlingen, kommen zu uns auch Krankheiten zurück die bis dato als ausgestorben geglaubt waren! Was für Die Pharma Industrie natürlich ein Prima Geschäft ist. Nur wenn diese Impfstoffe keine Wirkung haben und nur Heiße Luft sind oder gar schädlich sind und man dafür auch noch abkassieren will, dann ist das doppelt Kriminell !

Wie gesagt ich kann nur das dazu beitragen, Hunde die nie geimpft wurden wurden uralt und die, die ständig geimpft wurden wurden danach erst richtig anfällig für Krankheiten und jeh mehr diese Geimpft waren um so hoffnungsloser waren diese!

Ich denke es wird auch etliche Ärzte geben die haben Tatsächlich was entdeckt und man verunglimpft diese ganz bewusst weil große Pharma Lobbys die Düse bekommen das ihr Geschäftsmodell dadurch weg fällt.
Meine Praxiserfahrung dazu ist, Homöopathie ist immer besser als Chemie, kann aber auch schädlicher sein, wenn der jenige mit seinem Heilpraktiker Gefasel dadurch erst recht eine Krankheit ausgebrochen ist! Und da ist manchmal eine Chemiebombe besser als das Naturheilverfahren! Meiner Meinung nach zieht ein Guter Arzt beides in Betracht! Wenn nicht kann man den Dok vergessen ! Ein Guter Dok wird sich immer hinsetzen und den Wirkstoff selbst nachprüfen! Ob dieser dann Chemisch hergestellt ist oder auf Natürlicher Basis das sei mal dahin gestellt! Und vor allem wird ein guter Dok auch versuchen Wechselwirkungen zu erkennen ! Und es ist leide so das die meisten Heilpraktiker davon Null Plan haben weil diese Nie das Schulmedizinnische richtig gelernt haben ! Die Schulmedizin hat genauso ihre Daseinsberechtigung wie die Homöopathie nur sollte man davon auch Chemisch gesehen einen blassen Dunst davon haben !

Wenn ich es mit einem Satz sagen sollte, dann würde ich sagen alle haben recht und auch nicht ! Die Tatsache ist jedenfalls ein Doc, der bei der Pharmamafia nicht mehr mitspielen will der wird Systematisch kaputt gemacht!

Ich denke ich werde dazu mal eine Petition erarbeiten wo jeder ankreuzen kann was er so darüber denkt.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Impfstoffe seit 30 Jahren nicht mehr kontrolliert ! - von Pedimaster - 15.11.2018, 00:24

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wählen oder nicht? Pedimaster 1 286 22.02.2019, 14:41
Letzter Beitrag: Pedimaster

Gehe zu: