Der Wahnsinn des Tages
#11
Israel fordert 19 Mrd. Dollar von BRD wegen angeblicher DDR-Schulden
6. April 2019

Die DDR hat keine Entschädigungszahlungen wegen des Holocausts an Israel geleistet, im Gegensatz zu Westdeutschland (Luxemburger Abkommen von 1952). Mit der Wiedervereinigung 1990 wären diese angeblichen Schulden der DDR an Israel auf Gesamtdeutschland übertragen worden. Der israelischen Top-Politberater Aharon Mor forderte am 3. April 2019 in der größten israelischen Tageszeitung die israelische Politik auf, diese Schuld von Deutschland einzufordern.

Ist diese Forderung berechtigt? Schulden wir Israel 19 Milliarden Dollar wegen der DDR?
http://brd-schwindel.ru/israel-fordert-1...-schulden/
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#12
Ganze Romadörfer sind nach Hagen gezogen – zur Freude des deutschen Steuerzahlers
Hagen – NRW bleibt weiterhin eine Völkermühle Europas. In einem Focus-Report wird detailliert die jüngste Besiedlungsgeschichte der deutschen Stadt Hagen in wenig blumigen Worten erzählt. Insgesamt 4.500 Roma kamen aus Rumänien und Bulgarien in die Stadt. Denn dort gibt es was zu holen.

Fast 190.000 Einwohner hat Hagen in NRW. Mehr als ein Drittel haben bereits einen Migrationshintergrund, wie die Westfalenpost zu berichten weiß. Sehr viele kommen vom Balkan, der Türkei und jetzt auch aus Syrien und Afrika. Mit den sogenannten „Roma“, im Volksmund auch als „Zigeuner“ bekannt, hat man allerdings noch mehr Probleme als sonst.

Denn die niedrigen Mieten und der günstige Wohnraum locken diese in ganzen Wagenladungen an. Beinahe die Hälfte aller

„Einwohner des rumänischen Dorfles Toflea lebe nun schon in Hagen“, berichtet der FOCUS.

Die allermeisten davon werden vom Steuerzahler alimentiert, da die Roma weder arbeiten noch „schlicht den Willen zur Integration“ haben, sagt die Sozialderzernentin der Stadt Hagen. Sie sind laut, ihr Müll liegt überall herum, es gibt Belästigungsbeschwerden der Anwohner, ganze Stadtviertel werden verdreckt und Hinterhöfe durch Müllberge unbrauchbar gemacht.

Die Sozialdezernatin gibt der mangelnden Bildung der Roma die Schuld an der schlechten Integration. Und vergisst nicht zu erwähnen, dass ja die Deutschen selbst kein „Romanes“, also die Sprache der Roma sprechen, was die Integration erschwere.

Als ob dies zu den Pflichten der deutschen Bürger gehören würde, für die reibungslose Integration unerwünschter Gäste zu sorgen, die die eigenen Städte vor solche Probleme stellen.

Wirkliche Lösungsansätze präsentiert die Stadt Hagen ebenfalls nicht. Getreu dem Motto von Angela Merkel sind „sie halt da“. (CK)
http://brd-schwindel.ru/ganze-romadoerfe...erzahlers/
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#13
Was der Alk nicht schaffen kann, das schafft Haschisch aus Amsterdam
Merkel total dicht "Wir schaffen das"....
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#14
Wer in Duisburg die Straßenseite wechseln will, wird womöglich schon bald zur Kasse gebeten.

WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#15
Reichsbürger schließt sich im Auto ein

Weil er die Rechtsordnung der Bundesrepublik nicht anerkennt, wollte ein Autofahrer sich nicht von der Polizei kontrollieren lassen. Er verschloss das Fahrzeug und blieb darin sitzen. Das nützte ihm wenig.

Polizeibeamte wollten in der Nacht von Montag auf Dienstag einen VW auf dem Rathenower Schwedendamm kontrollieren. Der Wagen stoppte, doch der 59-jährige Autofahrer wollte den Einsatzkräften seine Papiere nicht aushändigen.
Erneute Aufforderung

Er gab an, die Rechtsordnung der Bundesrepublik nicht anzuerkennen. Die Polizei könne und dürfe ihn daher nicht kontrollieren. Die Beamten forderten den Mann erneut auf, seine Papiere zu übergeben und den Motor des Wagens abzustellen.

Scheibe zu

Der Autofahrer schloss daraufhin die Scheibe und reagierte nicht mehr auf die Polizeibeamten. Nachdem die Beamten den Mann mehrfach vergeblich aufgefordert hatten, aus dem Auto zu steigen, entschlossen sie sich die Scheibe des Wagens gewaltsam zu öffnen.
Aus dem Wagen geholt

Die Beamten holten den 59-Jährigen aus dem Auto und fanden bei der Personenkontrolle auch seine Papiere, die allesamt gültig waren. Nach Abschluss der Kontrolle durfte der Mann seine Fahrt fortsetzen.
Anzeige droht

Gegen ihn ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

https://www.maz-online.de/Lokales/Havell...m-Auto-ein
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#16
Nach Weigerung von Hauseigentümer
Reichsbürger sorgte für Polizeieinsatz: Schornsteinfeger kam in Begleitung

Der Witz ist ja, das dass Schornsteinfeger Gesetz auf AH zurückgeht! Wer ist also hier der Reichsbürger??? Freiwillige Beauftragung? Was für ein Blödsinn!

Auf Nachfrage teilte die Kreispolizeibehörde mit, dass die Polizei Amtshilfe für die Kreisverwaltung geleistet habe. Denn das Kreisordnungsamt hatte Schornsteinfegerarbeiten angeordnet. Der Hauseigentümer hatte sich im Vorfeld aber geweigert, die Arbeiten freiwillig zu beauftragen.

Daher sei der Erlass einer entsprechenden Ordnungsverfügung aus Feuerschutzgründen unabweisbar gewesen. Da mit Widerstand des sogenannten Reichsbürgers zu rechnen gewesen sei, wurde die Polizei um Vollzugshilfe gebeten, „sodass die Schornsteinfegerarbeiten durch den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger durchgeführt werden konnten“.

https://www.azonline.de/Muensterland/377...Begleitung
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#17
Man achte mal genau auf die Wortwahl! Die Geschäftsordnung! Und der Rest spricht für sich ...
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren
#18
Der Reichsbürger Verfolgungswahn der Polizei....
(Wer ein wenig Ahnung von Jura und von den Klatschpressenmärchen hat wird sich krümmen vor lachen)
Zitat...
POL-BO: Unter Drogeneinfluss: Rollerfahrer (32) flüchtet vor Polizei
Als Zivilbeamte einen Rollerfahrer (32, aus Bochum) überprüfen wollten, gab dieser Vollgas. Für die Flucht hatte der Mann seine Gründe - er gab später zu, Drogen und Alkohol zu sich genommen zu haben. (Wie blöd muss der sein überhaupt was zuzugeben?)

Der polizeibekannte (ach die kennen den schon? Sie kennen ihn und wissen nicht das der garkeine Pappe hat???) 32-Jährige fiel den Beamten am Donnerstag, 27. Juni, gegen 21 Uhr auf dem Werner Hellweg auf. Weil sie Zweifel an seiner Fahrtauglichkeit hatten, wollten sie ihn anhalten. Doch der Rollerfahrer entzog sich der Kontrolle und flüchtete in Richtung Taimannstraße. Mit überhöhter Geschwindigkeit (Tuningkarre?) passierte er wenig später einen verkehrsberuhigten Bereich, (ist ja Logisch das einer der Flüchtet sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen hält, besonders dann wenn man eh keinen Führerschein hat) um dann auf der Kreyenfeldstraße durch den Gegenverkehr zu fahren und danach auf einen Gehweg auszuweichen. Eine Mutter brachte sich und ihr Kind mit einem Sprung in Sicherheit. An der Straße "Deutsches Reich" versteckte sich der 32-Jährige schließlich in einem Garten. Die Zivilbeamten nahmen ihn gegen 21.10 Uhr fest.

Der 32-Jährige räumte ein, dass er vor Fahrtantritt Drogen und Alkohol zu sich genommen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,4 Promille. (also noch im zulässigen Bereich) Einen Führerschein hat der Bochumer nicht. Die Beamten nahmen ihn für eine Blutprobe mit zur Wache. Den Schlüssel des Rollers stellten sie sicher.
(Da dachte ich mir gleich, da waren die alten Mofas kein Thema, ein Phasenprüfer passte überall als Schlüssel, wenn das noch so eine alte Karre war, lach ich mich ja erst recht kaputt :-)

Die Ermittlungen dauern an. (Ja und was soll daraus werden ein NSU Prozess 3.0?)

Rückfragen bitte an: (Wer soll da rückfragen? oder was? Wann kommt Teil 2 der Komödie?)

Polizei Bochum
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4309317

Werte Damen und Herren, man könnte eigentlich meinen das diesen Bericht Hausmeister Krause geschrieben haben könnte ohne dabei selbst zu schnallen wie lächerlich die sich mit diesen Bericht selber machen , hahaha zu Geil so gelacht hab ich schon lange nicht mehr ! Interessiert eigentlich irgend was anderes, wenn der jenige eh gar keinen Führerschein hatte? Und wenn der so "ausgebüchst" ist ohne Führerschein, hat er doch mehr denn jeh bewiesen, das er sogar im Rausch, im wahrsten Sinne "Voll Fahrtüchtig war" lach.
Lassen sie mich mal raten, der nächste Verfassungsschutz Bericht wird stolz verkünden das 90% aller Reichsbürger Roller Fahrer sind?



Wenn Sie denken die schießen den Vogel ab es geht noch besser...Macht doch schon mal einen Hofknixs vor seiner selbsternannten Königlichen Hoheit...
https://www.kurier.de/inhalt.quot-koenig...a78cb.html

https://www.welt.de/regionales/sachsen-a...richt.html

https://www.focus.de/regional/bayern/pro...57590.html

https://www.volksstimme.de/sachsen-anhal...or-gericht
WIR SIND DAS VOLK!
Zitieren


Gehe zu: